Zuhause in den Elbvororten

Am Ufer der Elbe reihen sie sich aneinander: die Hamburger Elbvororte. Othmarschen, Nienstedten, Blankenese und schließlich der westlichste von ihnen, der Hamburger Stadtteil Rissen.

Zwischen Elbe und Klövensteen gelegen, bietet dieser Stadtteil so viel Grün und Superlative, dass die Bezeichnung Elbvorort schon sehr nach Understatement klingt: der Wittenberger Elbstrand ist sicher der schönste in ganz Hamburg und kein anderer Stadtteil kann mit einem weitläufigen Staatsforst und gleich fünf Natur- und Landschaftsschutzgebieten punkten.

Auf einem parkähnlichen Grundstück mit geschütztem alten Baumbestand, zwischen Rissener Landstraße und Sülldorfer Brooksweg, beginnen in Kürze die ersten baulichen Vorbereitungen für insgesamt 39 großzügig geschnittene Neubau-Eigentumswohnungen mit Tiefgarage.

Nutzen Sie Ihren Zeitvorsprung und registrieren Sie sich schon jetzt für Informationen vor dem offiziellen Verkaufsbeginn.





Wir freuen uns über Ihre Nachricht und melden uns umgehend bei Ihnen.

Bis bald!